Liebe Eltern und Gäste!

Herz­lich will­kom­men in der katho­li­schen Kin­der­ta­gesstätte Sankt Joseph in Wolfs­burg. Wir freuen uns, dass Sie sich über unsere päd­ago­gi­schen Ange­bote und unsere Öff­nungs­zeiten infor­mie­ren möchten.

Wir sind eine fami­li­ener­gän­zende Ein­rich­tung und sehen unsere Auf­gabe darin, die uns anver­trau­ten Kin­der umfas­send zu för­dern, sie opti­mal auf die Schule und auf ihren wei­te­ren Lebens­weg vor­zu­be­rei­ten. Uns ist bewusst, wel­che große Ver­ant­wor­tung und Her­aus­for­de­rung diese Auf­gabe mit sich bringt. Jeder ein­zelne Mit­ar­bei­ter unse­rer Ein­rich­tung arbei­tet sehr gewis­sen­haft und hoch moti­viert.

Die katho­li­sche Kin­der­ta­gesstätte St. Joseph wurde im Juni 1957 eröffnet und gehört zur katho­li­schen Kir­chen­ge­meinde St. Chri­sto­pho­rus Wolfs­burg. Sie befin­det sich am Wohlt­berg, in ruhi­ger Lage am angren­zen­den Wald, in der Oppel­ner Str. 17. Obwohl unser Haus in die­sem Jahr bereits ihr 55 jäh­riges Beste­hen fei­ern durfte, befin­det es sich in einem sehr guten Zustand. Durch stän­dige Sanie­rungs- und Moder­ni­sie­rungs­maß­nahmen ver­fügt unsere Ein­rich­tung über alle erfor­der­li­chen Stan­dards, um eine sehr gute Bil­dungs- und Erzie­hungs­ar­beit leis­ten zu können.

Unser Mit­ar­bei­ter­team besteht aus 29 Mit­ar­bei­tern. Dar­un­ter befin­den sich 20 päd­ago­gi­sche Mit­ar­bei­ter mit ver­schie­de­nen Zusatz­aus­bil­dun­gen und Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen. Die stän­dige Wei­ter­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung unse­rer Mit­ar­bei­ter ist für uns selbst­ver­ständ­lich. Nur so können wir die ständig wach­sen­den Anfor­de­run­gen, die an die früh­kind­liche Bil­dung gestellt wer­den, gewähr­leisten. Jähr­lich bil­den wir in unse­rem Haus Prak­ti­kan­ten ver­schie­de­ner Fach- und all­ge­mein bil­den­den Schu­len aus.

Unser Team wird ver­vollstän­digt durch Haus­wirt­schaf­te­rin­nen, Rei­ni­gungs­kräfte und einen Haus­meis­ter. Die Kin­der­ta­gesstätte wird gelei­tet von Frau Agnes Och­mann und der stell­ver­tre­ten­den Lei­te­rin Frau Ellen Neu­bauer-Pott. Wir haben für unser Haus ein eige­nes Qua­litäts­ma­na­ge­ment ent­wi­ckelt, wel­ches fort­lau­fend wei­ter­ent­wi­ckelt wird. Die Zufrie­den­heit unse­rer Kin­der und Eltern ist unser größtes Anlie­gen. So haben wir in den ver­gan­ge­nen Jah­ren neue Grup­pen auf­ge­baut und unser Betreu­ungs­an­ge­bot erwei­tert, um den Bedürf­nissen aller Eltern gerecht zu wer­den.


Eichendorffschule
Caritas
Kleine Forscher
Peter Martens Institut
Starthilfe